Neue Konzepte für Gasverteilungsnetze und Gashausanschlussleitungen

Analyse und Bewertung der aktuellen technischen Regelwerke in Hinblick auf Optimierungs potenziale bei den Gasverteilungs- und Hausanschlussleitungen

Entgegen den Prognosen und Erwartungen um die Jahrtausendwende hat der Gasabsatz in den vergangenen Jahren stagniert bzw. ist gesunken. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von politischen/ regulatorischen Vorgaben, Wettbewerbstechnologien und höherer Effizienz der Gasendgeräte bis hin zu neuen Gebäudestandards (EnEV). Zur mittel- und langfristigen Stabilisierung des Gasabsatzes sind zielführende Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen notwendig. Neben der Entwicklung neuer Technologien (z. B. Stromnetzentlastung durch Power-to-Gas- Anlagen) müssen Vereinfachungs- und Kostensenkungspotenziale bei dem Transport und der Verteilung von Erdgas identifiziert und konsequent erschlossen werden.



Copyright: © wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH
Quelle: Heft 09 - 2011 (September 2011)
Seiten: 2
Preis: € 0,00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) Marco Henel
Dipl.-Ing. (FH) Gert Müller-Syring
 
 Artikel nach Login kostenfrei anzeigen
 Artikel weiterempfehlen
 Artikel nach Login kommentieren


Login

ASK - Unser Kooperationspartner
 
 


Unsere content-Partner
zum aktuellen Verzeichnis



Unsere 3 aktuellsten Fachartikel

Klimaresilienter Städtebau
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (12/2023)
Instrumente, Chancen und Hindernisse bei der Klimaanpassungsplanung

Klimawandelbewältigung im Non-ETS Sektor in Deutschland und Österreich
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (12/2023)
Ein neues Rechtsgebiet im Vergleich

Der Schutz der Menschenrechte im Klimawandel vor dem internationalen Gerichtshof
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (12/2023)
Maßnahmen der Staaten, die dem Klimaschutz unzureichend gerecht geworden sein sollen, sind in der Vergangenheit in Verfahren vor Menschenrechtsorganen der UN geltend gemacht worden.1 Mit der Initiative des Inselstaates Vanuatu vom6.12.2022wird erstmals der Versuch gemacht, den Schutz der Menschenrechte im Klimawandel mit Hilfe des IGH weltweit voranzubringen.