Fachwissen zu allen Erneuerbaren Energien

Dr.  Wolfgang Spiegel

CheMin GmbH


225 Besucher auf diesem Profil
Sprachkompetenz:    
Schwerpunkte: Chemische und mineralogische Untersuchungen

Fachbeiträge: Wirtschaftliche Potentiale des Online-Anlagen-Monitorings (1/2015)

Korrosionsschutz und Werkstoffwahl in Abfallverbrennungsanlagen, Ersatzbrennstoff-Kraftwerken und Biomasseanlagen (1/2015)

Systematische Optimierung von Kesselbauteilen bei Korrosions- und Verschmutzungsbelastungen (1/2014)

Einfluss von Calciumspezies auf Korrosion und Verschmutzung in MVA und EBS-Kraftwerken (11/2012)

Impact of Calcium Phases on Corrosion and Fouling in Waste-to-Energy Plants (11/2012)

Corrosion as a Result of Dew Points and Deliquescent Salts in the Boiler and the Flue Gas Treatment System (10/2012)

Methoden der Korrosionsdiagnose bei der Verbrennung schwieriger Brennstoffe (11/2010)

Methoden der Korrosionsdiagnose bei der Verbrennung schwieriger Brennstoffe (11/2010)

Korrosion in Dampferzeugern mit schwierigen Brennstoffen (10/2010)

Korrosionsproblematik und Wärmestrommessungen in Biomassekraftwerken - Korrosionsvorbeugung und Schutzschichten - (9/2010)

Charakterisierung von Belägen an embranwänden von Dampferzeugern durch Wärmestromdichtemessung (3/2010)

Empirische Befunde am Kessel - Wärmestromdichte korreliert mit Korrosionsdynamik (1/2010)

Charakterisierung von Belägen an Membranwänden von Dampferzeugern durch Wärmestromdichtemessung (10/2009)

Methoden der Korrosionsdiagnose bei der Verbrennung schwieriger Brennstoffe (6/2009)

Anwendung sensorischer Prozessinformationen am Beispiel der Korrosionsfrüherkennung (6/2009)

Korrosions-Früherkennung: Korrosionsminderung heute ist Effizienzsteigerung morgen (5/2008)

Korrosions-Früherkennung bei Abfall-, Biomasse- und Ersatzbrennstoff-Kraftwerken (9/2007)

Online-Bestimmung des Wärmestroms auf Membranverdampferwände von Dampferzeugern (2/2007)

Korrosion durch Einsatz von Biomasse- und Ersatzbrennstoffen: Bedarf für belagsgestützte Korrosionskenngrößen (2/2007)

Analyse des Rohgases und der Kesselablagerung zur Beurteilung der Ersatzbrennstoffqualität (12/2006)

Korrosion: Ursachen, Erscheinungen, Erfahrungen. (9/2006)

Optimierung von Abfallverbrennungsanlagen (3/2006)

Beeinträchtigung der Wirtschaftlichkeit von Abfallverbrennungsanlagen durch Korrosion – Nutzen aus korrosionsmindernder Betriebsweise – (3/2005)

Korrosion in bayerischen Müllverbrennungsanlagen – Bewertung von Korrosionsprozessen als Bestandteil einer vorausschauenden Instandhaltung – (4/2004)

Praktische Maßnahmen zur Korrosionsminderung in Müllverbrennungsanlagen (7/2001)

Login

ASK - Unser Kooperationspartner
 
 


Unsere content-Partner
zum aktuellen Verzeichnis



Unsere 3 aktuellsten Fachartikel

Projekt der Hochschule Hof zur Förderung der Nutzung von Wasserkraft in bestehenden Wasseranlagen
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (4/2022)
Um den Anteil von erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland auf eine noch wenig genutzte Art und Weise zu erhöhen, hat die Hochschule Hof in dem Projekt NEEWa ein Netzwerk aus Experten und Interessierten aufgebaut, das die Gewinnung von Strom aus Wasserkraft in bestehenden Wasseranlagen stärken soll.

Anforderungen an Entsorgungsanlagen zum Klimaschutz durch die TA Luft und die Allgemeine Verwaltungsvorschrift Abfallbehandlungsanlagen
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2022)
Der Klimaschutz ist zu einem zentralen Thema unserer Gesellschaft geworden. Gesetzliche Regelung mit dem Ziel, das Klima zu schützen, finden sich daher an verschiedenen Stellen. Dies betrifft auch den anlagen bezogenen Immissionsschutz. Sowohl in der TA Luft als auch in der ABA-VwV finden sich viele Regelung, die dem Klimaschutz dienen. Beide Regelwerke konkretisieren als Verwaltungsvorschriften, die auf der Grundlage des § 48 BlmSchG erlassen wurden, den Stand der Technik.

Relevanz von Klimaschutz in kommunalen Ausschreibungen
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2022)
Klimarecht wird zukünftig Einzug in nahezu alle Rechtsgebiete gefunden haben und diese ihrem Wesen nach verändern. Schon heute ist Klimaschutz als Teilaspekt des Umweltschutzes wesentlicher Bestandteil des modernen Vergaberechts, das nicht ausschließlich auf monetäre Aspekte abstellt, sondern explizit auch politische Ziele verfolgt. Ob und wie Kommunen im Rahmen der Erteilung öffentlicher Aufträge Aspekte des Klimaschutzes berücksichtigen können oder gar müssen, wird im Nachfolgenden erörtert. Die Darstellung orientiert sich an einzelnen Phasen des Beschaffungsvorgangs.